Bildungsangebot

Microsoft Project: Aufbaukurs in Dresden

PR-Arbeit auf sozialen Kanälen werden im multimedialen Zeitalter immer komplexer, daher ist es unerlässlich, auch den rechtlichen Rahmen dafür zu kennen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die wichtigsten Rechtsgrundlagen und veranschaulicht rechtliche Fallstricke bei der eigenen PR-Arbeit auf den kommunikativen Social Media Kanälen.

Methoden / Inhalte

Seminar mit Workshopelementen

Medienrecht

  • Was ist Medienrecht?
  • Grundzüge des Presse-, Persönlichkeits- und Medienrechts
  • Telemediengesetz
  • Medienrecht im Zeitalter der Digitalisierung (Internetrecht) – rechtlicher Umgangmit digitalen Inhalten wie Fotos, Texten, Kommentare
  •  zentrale Bedeutung des Urheberrechts (Verwertungsrechte)
  • Urheberrechtsverletzungen

Datenschutz

  • Gesetzliche Grundlagen, Prinzipien und Vorschriften der DSGVO
  • Übersicht und Anwendung der Erlaubnisnormen
  • Umsetzung der Transparenzpflichten gegenüber Betroffenen
  • Fotos, Videos auf Webseiten und in sozialen Medien
  • Umgang mit personenbezogenen Daten
  • Die Rolle des Verantwortlichen
  • Rechtliche Folgen und Sanktionen

Zielgruppe

Mitarbeiter, Führungskräfte und Fachwirte von Kammern, Wirschaftsverbänden oder in der öffentlichen Verwaltung, die mit Öffentlichkeitsarbeit betraut sind.

Teilnehmerzahl

5 bis 15 Personen

 

 

 

 

Alle angebotenen Seminare können auch als Einzeltraining, Workshop, Inhouseschulung beim Kunden oder Firmenseminar mit individuellen Inhalten und Terminen durchgeführt werden.


Termine
  • 20.01.21, 09:00 Uhr - 21.01.21, 16:00 Uhr
  • 17.03.21, 09:00 Uhr - 18.03.21, 16:00 Uhr
  • 21.04.21, 09:00 Uhr - 22.04.21, 16:00 Uhr
  • 16.06.21, 09:00 Uhr - 17.06.21, 16:00 Uhr
  • 21.07.21, 09:00 Uhr - 22.07.21, 16:00 Uhr
  • 22.09.21, 09:00 Uhr - 23.09.21, 16:00 Uhr
  • 20.10.21, 09:00 Uhr - 21.10.21, 16:00 Uhr
Anbieter
bsw GmbH
Ort
bsw - Beratung, Service & Weiterbildung GmbH
Rudolf-Walther-Straße 4
01156 Dresden
Ansprechpartner
Vicky Malaßa
vicky.malassa@bsw-mail.de
0351 4250298
Preis
799,00 EUR zzgl. ges. USt. pro Teilnehmer
926,84 EUR inkl. 16 % USt. pro Teilnehmer

zurück zur Übersicht